Bundesländer
Navigation:
am 18. Juni

Maurer, Blimlinger und Stoytchev gratulieren GRAS zu Koalitionsvertrag

Sigi Maurer, Eva Blimlinger - Grüne freuen sich auf eine Hochschulpolitik mit grüner Handschrift

Nach der erfolgreichen Wahl im Mai einigten sich die Grünen & Alternativen Student_innen (GRAS) mit VSStÖ und FLÖ auf eine gemeinsame Zusammenarbeit in den kommenden zwei Jahren.

Die Wissenschaftssprecherin im grünen Parlamentsklub, Eva Blimlinger, zeigt sich hochzufrieden: „Die Zusammenarbeit mit der GRAS ist schon bisher immer sehr konstruktiv und erfreulich verlaufen. Umso mehr freut es mich, dass sich nun eine Koalition unter grüner Beteiligung gefunden hat, die die Interessen der Studierenden bestmöglich wahrnehmen wird. Unsere Türen stehen stets offen für regelmäßige Gespräche und neue Ideen.“

„Keya Baier hat als ÖH-Vorsitzende an der Universität Salzburg bewiesen, dass sie die Studien- und Lebensbedingungen der Studierenden verbessern kann. Mit ihrem starken Team im Rücken wird die GRAS die grüne Handschrift auch auf Bundesebene zum Ausdruck bringen und eine starke Stimme für die Interessen der Studierenden sein. Besonders freuen wir uns über die ausverhandelten Maßnahmen, um eine klimaneutrale und nachhaltige Universität sicherzustellen“, unterstreicht Sigi Maurer, Klubobfrau der Grünen.

Auch die Bundesgeschäftsführerin der Grünen, Angela Stoytchev, gratuliert: „Keya Baier und ihr Team haben einen sehr guten und erfolgreichen Wahlkampf geführt – unter nicht leichten Voraussetzungen. Dass sie jetzt zwei Jahre aktiv mitgestalten werden, ist das Ergebnis harter und hochprofessioneller Arbeit und ein positives Zeichen für eine gesellschaftspolitisch verantwortungsvolle Hochschulpolitik.“